Erfolgreiche Mitgliederversammlung

Es sind schon fast wieder zwei Wochen vergangen, seit wir erfolgreich unsere einundvierzigste ordentliche Mitgliederversammlung durchgeführt haben. Wir haben diesmal auf den traditionellen Ort, das Lehrerzimmer des JGG, bewußt verzichtet. Die Idee, die Mitgliederversammlung mit einem Event zu verknüpfen, fand bei den Mitgliedern Zustimmung und so waren endlich wieder mehr Mitglieder als Vorstände anwesend. Wir werden auch im folgenden Jahr versuchen, die Mitgliederversammlung wieder mit einem genauso interesannten Event wie die anschließende Vorstellung im Planetarium zu verknüpfen. An dieser Stelle möchen wir uns auch nochmal ausdrücklich bei Hr. Dr. Theis für die kostenlose Überlassung des Sitzungssaales bedanken. An der Seite haben wir nun auch eine Verlinkung auf das Logo des Planetariums hinterlegt, welche direkt auf die Startseite des Planetariums führt. Schauen Sie doch einfach mal rein, das Planetarium hat viele interessante Vorstellungen und Events für Groß und Klein.

41. ordentliche Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Mitglieder,

gemäß §9 unserer Satzung laden wir Sie herzlich zur
41. ordentlichen Mitgliederversammlung ein.
Termin: Samstag, den 18. Juni 2016, 15.30 Uhr
Ort: Planetarium Mannheim, Nebenraum

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
2. Jahresbericht
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Rechnungsprüfer
5. Stellungnahme und Abstimmung über Anträge
6. Vorausschau auf das laufende Geschäftsjahr
7. Verschiedenes
Anträge sind nach §9 Abs. 6 unserer Satzung bis zum 30. November 2015
schriftlich im Sekretariat des JGG einzureichen.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme an der Versammlung freuen.

JGG Förderverein nun endlich amtlich

Liebe Leser,

nach langer Abstinenz wollten wir uns wieder einmal mit einigen Neuigkeiten zurück melden. Das Wichtigst damit auch gleich vorweg. Unsere Namensänderung ist nun endlich amtlich und wir führen unsere Aktivitäten nun offiziell als „Vereinigung der Freunde des Johanna Geißmar Gymnasiums“ (JGG) durch. Damit ist ein langer und zäher Prozeß zu einem guten Ende gekommen und unsere Satzung mit all den Änderungen ist wirksam geworden. Nun gilt es auch die nachgelagerten dokumentatorischen Dinge auf den neuen Namen umzustellen und die vertraglichen Themen anzupassen. Dieser Vorgang wird sicherlich noch einige Zeit und auch einige Mühen in Anspruch nehmen.

Davon unabhängig sind die Planungen zum diesjährigen Schulfest schon voll im Gange und auch die Vorbereitungen für die nächste Hauptversammlung wurden angestoßen. Ziel ist es die diesjährig Hauptversammlung in der Jahresmitte abzuhalten, damit wir nicht wie in den Jahren zuvor in zeitliche Engpässe geraten. Sobald der Termin feststeht, werden wir ihn auch hier auf der Homepage verkünden.

Öttinger - Titelbild des Schülerkalenders Echolot 1985 86 klein

Eine traurige Nachricht

Liebe Mitglieder des Fördervereins,

wir müssen Ihnen eine traurige Nachricht überbringen:

Herr OStD a.D. Eberhard Oettinger, der erste Schulleiter des Peter-Petersen-Gymnasiums
und eines der ersten Mitglieder der Vereinigung der Freunde des Peter-Petersen-Gymnasiums, unseres Fördervereins, ist am Montag, 18. Januar im Alter von 85 Jahren verstorben.

Requiem und Trauerfeier finden am Donnerstag, 28.01. um 10.30 Uhr in der Bonifatiuskirche, Mannheim-Friedrichsfeld statt.
Im Anschluss daran erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof Mannheim-Friedrichsfeld.

Für den Vorstand
Dr. Ingo Leichert

40. ordentliche Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Mitglieder,

gemäß §9 unserer Satzung laden wir Sie herzlich zur
40. ordentlichen Mitgliederversammlung ein.
Termin: Montag, den 07. Dezember 2015, 19.30 Uhr
Ort: Lehrerzimmer im Fachklassengebäude des JGG
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
2. Jahresbericht
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Rechnungsprüfer
5. Stellungnahme und Abstimmung über Anträge
6. Vorausschau auf das laufende Geschäftsjahr
7. Verschiedenes
Anträge sind nach §9 Abs. 6 unserer Satzung bis zum 30. November 2015
schriftlich im Sekretariat des JGG einzureichen.
Wir würden uns über eine rege Teilnahme an der Versammlung freuen.

Mitgliederversammlung am 07.12.2015 um 19.30 Uhr

Hallo liebe Mitglieder,

es ist mal wieder so weit. Die Vorbereitungen zu alljährlichen Mitgliederversammlung sind schon angelaufen und neben der hier öffentlichen Anzeige wird auch nochmal separat eine eMail oder ein Brief an alle Mitglieder verschickt. Wir hoffen, dass es diesmal ein wenig mehr Zulauf gibt und wir die vielen interessanten Neuerungen einer größeren Mitgliederschar präsentieren können. Mittlerweile haben wir auch die Homepage um einen Formularbereich und eine Übersicht der Schul- und Fördervereinstermine erweitert. Es lohnt sich also, ab und an mal vorbeizuschauen.

Nächste Hauptversammlung

Lieber Leser,

die neue fünften Klassen wurden erfoglreich eingeschult und sind schon fleißig am unterrichten. Auch der Förderverein nimmt nun wieder verstärkt seine Arbeit auf. Als nächstes steht die Planung für die diesjährig Hauptversammlung des Fördervereins an. Dort werden auch die Neuerungen innerhalb des Fördervereins vorgestellt und besprochen. Der Gesamtvorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen der Mitlgieder. Sobald der Termin steht, werden wir uns wieder mit einer neuen Nachricht melden.

Dankeschön

Nachdem wir letztes Wochenden zunächst mit einer Sturmwarnung um unser sonst so von gutem Wetter verwöhntes Schulfest bangen mussten, darf ich heute auf ein erfolgreiches Schulfest 2015 zurückblicken. Auch wenn wir aufgrund dieser Sturmwarnung räumlich umdisponieren mussten, führte dies zu keiner großen Beeinträchtigung des Festes.
An dieser Stelle gilt meine herzlicher Dank all den vielen Helfern an diesem Tag. Ohne sie wäre ein solches Schulfest überhaupt gar nicht möglich. Denjenigen, die mehr als nur die vorgesehene Schicht absolvierten, gilt umso mehr mein Dank, aber auch allen regulären Herlfern wie auch den Springern, die mir ihre Unterstützung anboten, welche dann oftmals zum Glück nicht gebraucht wurde. Es ist aus Sicht des Vereins nun einmal besser, jemanden zu viel auf das Fest entlassen zu können, als einen zu wenig auf dem Fest zu benötigen. Es hat sich wohl auch ausgezahlt, dass wir die Anzahl der Stände / Stationen reduziert haben und dadurch auch insgesamt weniger Helfer benötigten. Sicherlich gibt es auch in einigen Bereichen Optimierungspotential, welches wir in der Vorstandssitzung kommenden Donnerstag ausführlich erörtern werden. Hier wird auch die ein oder andere eMail, die wir erhalten haben, mit einfließen. Wir sind euf jeden Fall bemüht, uns stetig zu verbessern und unseren Beitrag zu einem perfekten Schulfest zu leisten.
Nach besagter Aufarbeitung werden wir uns dann auch recht schnell auf die durchzuführende Mitgliederversammlung konzentrieren. Auch hier seien alle Mitglieder aufgerufen, an dieser teilzunehmen und alle anderen kann ich immer wieder nur um eine aktive Mitlgliedschaft in unseren Förderverein bitten. Es ist eine gute Möglichkeit durch aktive Mitgestaltung der Schule, das Leben der Schüler in vielerlei Hinsicht zu verbessern.

JGG Schulfest 2015

Hallo liebe Leser,

wie bei vielen Anlässen treffend so auch hier, wie schnell ist doch ein Jahr ist vergangen und nun steht am nächsten Samstag schon das JGG Schulfest vor der Tür. Die Planungen liefen im Hintergrund bereits auf Hochtouren und werden wohl diese Woche auch noch andauern. An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei den vielen Eltern, welche uns an den verschienden Ständen helfen, im Namen des ganzen Vereins bedanken.
Auch dem Gremium der Elternvertreter, insbesondere dem Vorsitzenden Hernn Halder, gilt an dieser Stelle unser Danke für die nahtlose Zusammenarbeit und Unterstützung.
Nach dem Schulfest werden wir uns diesmal dann auch verstärkt der Organisation der Jahreshauptversammlung widmen und die dortigen nächsten Schritte planen.

Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches, schönes und vom Wetter her angenehmes Fest!

Schulfestvorbereitungen

Wir befinden uns mittlerweile mit Hochdruck an den Vorbereitungen zum diesjährigen Schulfest. Leider besitzt die Rückmeldequote der Helfer wie jedes Jahr noch einiges Potential nach oben, aber immerhin sind wir mittlerweile in der Lage durch shiften und optimieren, alle Stände mit einer Minimalbesetzung zu versehen. Es bleibt uns allerdings die Hoffnung, dass sich bis dahin noch einige Helfer über die Elternsprecher melden. Als kleine Besonderheit möchte ich hier noch erwähnen, dass es auf dem Schulfest erstmalig Retro-Shirts noch mit altem PPG Aufdruck zu erstehen gibt. Man darf dieses begrenzte Anzahl mittlerweile als limitierte Edition betrachten, also nutzt diese Chance und schaut zahlreich an unserem Stand vorbei.